Arbeitszimmer von Schauspielern

Häusliches Arbeitszimmer ist nicht Mittelpunkt der Tätigkeit eines Schauspielers.

mehr


Steffen Groth

Ihm kann man mit der Fernbedienung in der Hand fast nicht entgehen: Schauspieler Steffen Groth ist im...

mehr


Bundesfinanzhof

Steuern ausländischer Künstler

Besteuerung beschränkt steuerpflichtiger Künstler innerhalb der EU

 

Ein im Ausland wohnender Künstler ist bei einem Auftritt in Deutschland mit seinem Honorar beschränkt einkommensteuerpflichtig. Die Steuer wird vom Veranstalter unmittelbar bei Auszahlung des Honorars abgezogen. 

 

Der Steuersatz beträgt bei im Inland ausgeübten künstlerischen Darbietungen ab dem Jahr 2009 15% der gesamten Einnahmen. Die bisher geltende Staffelung der Steuersätze ist insoweit entfallen. Allerdings verbleibt es dabei, dass bei Einnahmen bis 250,00 Euro kein Steuerabzug erhoben wird. 

 

Die dem Künstler entstandenen Betriebsausgaben können beim Steuerabzug künftig berücksichtigt werden. 

 

PDF zum Download

zurück zu: Archiv / Suche