Assistent künstlerisch?

Ist ein Regieassistent bei Fernsehproduktionen selbständig künstlerisch tätig?

mehr


Finanzamt

medienvorsorge.de hat in einer erstmaligen bundesweiten Umfrage die Leiter aller deutschen Finanzämter...

mehr


Was ist bei mehreren kurzfristigen Verhältnissen zu beachten?

Unabhängig von der Entlohnung sind mehrere aufeinanderfolgende kurzfristige Beschäftigungen zusammenzurechnen. Dies gilt selbst dann, wenn die Beschäftigungen bei verschiedenen Arbeitgebern ausgeübt werden. Es gilt bei Beginn einer neuen Beschäftigung zu prüfen, ob diese zusammen mit den anderen innerhalb des Kalenderjahres die maßgebenden Zeitgrenzen überschreitet.

Sollte dies nach Zusammenrechnung der Beschäftigungen geschehen, liegt eine regelmäßig ausgeübte Bechäftigung vor, bei welcher zu prüfen wäre, ob nun eine geringfügig entlohnte Beschäftigung vorliegt.

 

Im Ausland ausgeübte Beschäftigungen werden bei der Zusammenrechnung nicht berücksichtigt.

 

PDF zum Download

zurück zu: FAQ