CD-Verkauf umsatzsteuerfrei?

Ist der Verkauf von Tonträgern durch Künstler steuerbefreit?

mehr


Künstlersozialkasse

Durch die im Jahr 1983 gegründete Künstlersozialkasse soll selbständigen Künstlern sozialer Schutz geboten...

mehr


Wann liegt eine kurzfristige Beschäftigung vor?

Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn diese innerhalb eines Kalenderjahres auf zwei Monate oder insgesamt 50 Arbeitstage (auch kalenderjahrüberschreitend) begrenzt ist, nicht berufsmäßig ausgeübt wird und das Arbeitsentgelt EUR 400,00 nicht übersteigt.

 

Vom Zweimonatszeitraum ist nur dann auszugehen, wenn die Beschäftigung an mindestens fünf Tagen pro Woche ausgeübt wird. Sollte regelmäßig weniger als besagte fünf Tage pro Woche gearbeitet werden, wird der Zeitraum von 50 Arbeitstagen zur Beurteilung herangezogen.

 

PDF zum Download

zurück zu: FAQ